Zum Inhalt
Blog | BIO, das weiter geht

Auch Bruderküken dürfen leben

12. Mai 2022

retour aux sources setzt sich für die Aufzucht männlicher Küken ein.

Alle Eier von retour aux sources stammen aus einer Eierproduktion, in der die männlichen Küken aufgezogen werden. Dafür arbeiten wir mit BIO-Bäuerinnen und -Bauern zusammen, die nur Legehennen halten, deren Brüder ebenfalls grossgezogen wurden.

Für die Brüder von Legehennen gibt es üblicherweise keine Verwendung in der Lebensmittelbranche, schliesslich legen sie keine Eier und ihre Aufzucht als Fleischlieferant ist uninteressant. Die Rassen der Legehennen sind nämlich kleiner und zarter als Masthühner, weshalb die Brüder der Legehennen gar nicht erst aufgezogen und bereits als Küken getötet werden.

Bei retour aux sources lehnen wir diese gängige Praxis ab, sodass die Brüder der Legehennen auf Schweizer BIO-Mastbetrieben aufgezogen werden müssen. Die Küken der Legehennen-Rassen wachsen zwar langsamer als spezielle Fleischrassen, sie haben aber dennoch ein wertvolles, zartes und schmackhaftes Fleisch, das Anerkennung verdient.

Ganzheitliche Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Deswegen sorgen wir uns auch bei anderen Tierrassen um die Aufzucht der männlichen Tiere. Die männlichen Kälber, die in unseren Milchbetrieben geboren werden, sollen nicht nur die ersten Monate auf dem Hof bleiben, sondern auch später im Rahmen unseres Dachprojekts von retour aux sources-BIO-Bauernhöfen grossgezogen werden.

Zur Hauptnavigation